Herzlich willkommen beim Verein Dampfbahn Bern

Überraschen Sie Ihre Familie, Firma, Freunde oder Ihren Verein mit einer Fahrt im eigenen Dampf-Extrazug. Hier erfahren Sie mehr über unsere Charterfahrten und können ein unverbindliches Angebot anfordern.

23. April 2022: Hauptversammlung und Jubiläum 52 Jahre Dampfbahn Bern

Am 23. April haben wir im Anschluss an die
Hauptversammlung in kleinem, aber feinem
Rahmen unser 50 Jahre Jubiläum gefeiert.
Coronabedingt wurden aus den 50 Jahren
halt 52 Jahre, was der guten Festlaune aber
keinen Abbruch tat.

 

Am 18.04.2022 war Saisonstart auf der Emmentalbahn

 

Als Neuheit war der frisch revidierte Aussichtswagen im Einsatz

 

Am 9. Und 10. April 2022 war der Whiskytrain wieder auf der Strecke Murten – Yverdon – Neuchâtel – Biel – Murten unterwegs.

An Bord wurde ein 4-Gang Menu, begleitet von vier verschiedenen Whiskies, serviert. Weiter konnte man je zwei Whisky-/Cigarrenbars mit freier Degustation von rund 60 Whiskies besuchen. Zudem stand in einem Wagen das Team von «Chäsbueb» bereit, um mit die Gäste mit Käseplättli zu verwöhnen. Während den Zwischenhalten sorgte eine Pipe-Band fĂĽr Unterhaltung. Ein durchwegs gelungener Anlass fĂĽr alle Whisky Freunde.
Mehr Informationen https://whiskytrain.ch/

Vorweihnachtliche Geschenke fĂĽr die Dampfbahn Bern

Die beiden, von der BLS AG der Dampfbahn Bern bisher als Leihgaben zum Unterhalt und Betrieb zur VerfĂĽgung gestellten Dampfloks GTB Ed 3/3 Nr. 3 und SMB Ec 4/5 Nr. 11 gingen am 01.11.2021 ins Eigentum der Dampfbahn Bern ĂĽber!

 

Diese Schenkung vereinfacht u.a. auch die Geldbeschaffung fĂĽr die, bei beiden Loks anstehenden Revisionen (GTB 3 Neuberohrung des Kessels, SMB 11 Hauptrevison mit Neuberohrung des Kessels).

 

10. Oktober 2021: Unsere beiden Loks Ed 3/4 51 und E 3/3 853 teilweise in Doppeltraktion im Emmental unterwegs.

 

 

 

Die DBB am Bahnhoffest «1 Jahr neuer Bahnhof Konolfingen» vom 5. Juni 2021.

Historische Elektrolok der BLS als Blickfang fĂĽr BesucherInnen jeden Alters

Bei sehr wechselhaftem Wetter zwischen heftigem Regen und blauem Himmel, konnten wir unseren Verein nach langer Zeit wieder einmal einem breiten Publikum präsentieren. Das Bahnhoffest in Konolfingen zog mit zahlreichen Ständen und Attraktionen viel Besucher aus dem Ort, der Region aber auch aus weiter entfernten Gegenden an. Zusammen mit der historischen Elektrolokomotive der BLS im Hintergrund, informierten die engagierten Vereinsmitglieder/Mitarbeitenden der Dampfbahn Bern, Dampfbahn Aaretal und BLS Historic im Verbund an drei Ständen die interessierten BesucherInnen jeden Altes von 9h – 16h über die attraktiven Möglichkeiten des jeweiligen Angebotes.

Nebst Souvenirs gibt’s selbstverständlich auch aktuellste Fahrplaninfo und Prospekte der Partnerunternehmungen

 

Nebst einem Zwirbelrad gab es Souvenirs von Büchern über Pins und Plakaten bis zu handfesten Gegenständen wie historische Datumspressen für Billette oder Leinenhandtücher aus längst vergangenen Zeiten zu erstehen. Von der Kaufmöglichkeit wurde fleissig Gebrauch gemacht, was die Vereinskasse erfreut.

 

Roland am PC bei Vorführen attraktiver Filme und Andreas im Kundengespräch „geknipst“ von Andrea

 

 

Dem Zeitgeist entsprechend bestand ein klares Schutzkonzept an  den drei Ständen mit einer Maskenpflicht auf dem ganzen Areal sowie einer strikten BesucherfĂĽhrung, wie auf den Bildern ersichtlich ist. Was fĂĽr Erinnerungen wohl hochkommen, wenn wir uns diese Bilder in einigen Jahren, ggf. mit unseren Enkelkindern,  wieder ansehen werden?

Das Team der drei „Bahn Stände“ bedankt sich für die zahlreichen BesucherInnen und vielen interessanten Gespräche.

DBB Stand im Ăśberblick vor dem Eintreffen der BesucherInnen. Jetzt fehlt nur noch die BesucherInnen-FĂĽhrung nach Schutzkonzept.

 

 

 

Auf ein Wiedersehen in den ZĂĽgen und auf den Veranstaltungen der kommenden Monate.

 

 

Fotofahrt vom 18.10.2020 auf der Strecke der Emmentalbahn

HalbstĂĽndiger Film ĂĽber unsere Foto-Charterfahrte anschauen.

Neulich Nachts in Konolfingen bei unserem Depot

Nachtaufnahme vom 17.10.2020 im Depot Konolfingen.

 

Rail In88 hiess im Jahr 1988 eine grosse Eisenbahnschau in Interlaken. Neben verschiedenen Dampflokomo-tiven und E-Loks waren auch der VVT, die Sektion Emmental der Eurovapor (heute VHE) und die DBB mit von der Partie. Hier im Bild der VVT/DBB Extrazug zwischen Faulensee und Spiez. Die DBB-Fahrzeuge (Lise, C2 und BRi 5117) sind hier an der Spitze eingereiht. Die RĂĽckreise fĂĽhrte via GĂĽrbetal und Bern nach GĂĽmmenen. Dank der Spitzkehre in Bern war dann auf der BN-Strecke das VVT-Rollmaterial vorne. Dieses wurde dann in GĂĽmmenen abgehängt und fuhr in den Jura weiter, während die Lise ihren Kurzzug nach Laupen brachte. 

Doppeltraktion im Emmental mit den Loks BSB 51 und EB 8. Das kam bisher nur einmal am SlowUp 2008 beim zweiten kommerziellen Einsatz der frisch revidierten Lok BSB 51 vor! Es handelte sich dabei um einen der letzten Einsätze von Lok EB 8. Damals verkehrten die «SlowUp-ZĂĽge» sogar noch bis Ramsei! Gefahren wurde im Stundentakt, an den Endpunkten Huttwil und Ramsei wurde eine (oder eben auch zwei) «frische» Lok(s) vorgespannt. Die mit dem Zug eingetroffene Lok konnte dann in der Pause bis zum nächsten Einsatz ordentlich retabliert werden. Der SlowUp war damals mit immerhin 6 in Betrieb stehenden «Choline» ein veritables Dampflokfestival!

Lok Nr. 51 bei der Haltestelle Oberei anlässlich der Dampfbahnfahrten vom 10. und 11. Juni 2017. Herzlichen Dank an Ueli Steiner, Sumiswald für das Foto (publiziert in der WZ Langnau).