News Depotwerkst├Ątte


2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 20.08.2023 und dem 09.09.2023 in unserem Depot (Woche 36 und 37)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 20.08.2023 und dem 09.09.2023 in unserem Depot (Woche 34 und 35)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 06.08.2023 und dem 18.08.2023 in unserem Depot (Woche 32 und 33)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 16.07.2023 und dem 05.08.2023 in unserem Depot (Woche 29, 30 und 31)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 02.07.2023 und dem 15.07.2023 in unserem Depot (Woche 27 und 28 2023)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 18.06.2023 und dem 01.07.2023 in unserem Depot (Woche 25 und 26 2023)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 04.06.2023 und dem 17.06.2023 in unserem Depot (Woche 23 und 24 2023)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 07.05.2023 und dem 03.06.2023 in unserem Depot (Woche 19 bis 22 2023)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 23.04.2023 und dem 06.05.2023 in unserem Depot (Woche 17 und 18 2023)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 09.04.2023 und dem 22.04.2023 in unserem Depot (Woche 15 und 16 2023)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 26.03.2023 und dem 08.04.2023 in unserem Depot (Woche 13 und 14 2023)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 12.03.2023 und dem 25.03.2023 in unserem Depot (Woche 11 und 12 2023)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 26.02.2023 und dem 11.03.2023 in unserem Depot (Woche 9 und 10 2023)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 12.02.2023 und dem 25.02.2023 in unserem Depot (Woche 7 und 8 2023)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 08.01.2023 und dem 21.01.2023 in unserem Depot (Woche 4, 5 und 6 2023)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 08.01.2023 und dem 21.01.2023 in unserem Depot (Woche 2 und 3 2023)
2023: Unterhaltsarbeiten zwischen dem 18.12.2022 und dem 07.01.2023 in unserem Depot (Woche 51 und 52 2022 und 01 2023)

Fr├╝here Jahre: 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022

Zwischen dem 10.09. und 23.09. wurden u.a….

  • Die Fahrten am SlowUp absolviert
  • Viel Elektroschrott entsorgt
  • Biernachschub f├╝r das arbeitende Personal besorgt
  • Bei Lok BSB 51 Aschenkasten, Rost und Rauchkammer gereinigt
  • Die Achslager von Lok BSB 51 entw├Ąssert und die Unterschmierung der Lager aufgef├╝llt
  • Mit der Lokreinigung der Lok BSB 51 begonnen
  • Lok BSB 51 frisch bekohlt
  • Das Schmucktruckli f├╝r die Fahrt vom 23.09. gereinigt und feucht aufgenommen
  • Kleinere Reparaturen an Schmucktruckli, Sennh├╝tte und C2 Nr. 6 erledigt
  • Der graue K2 f├╝r den Kinoabend der SP vom 16.09. in die Halle gestellt
  • Der Eingangsbereich der Halle f├╝r den Kinoabend und den Sonntagsbrunch der SP vorbereitet
  • Weitere el. Leitungen ┬źumgeh├Ąngt┬╗ und die Steckdosen und Lichtschalter entsprechend beschriftet
  • Nach dem SP-Event wieder die ┬źalte Ordnung┬╗ hergestellt
  • Den F 17124 wieder mit der Bar und dem Catering-Pallett versehen
  • Beim orangen Gabelstapler hinten rechts einen Plattfuss repariert
  • Das Helmholtzgestell des Habersacks zerlegt und Messungen vorgenommen

nach oben

Zwischen dem 20.08. und 09.09. wurden u.a….

  • Die Zustr├Âmrohre der Lise f├╝r den Einbau vorbereitet
  • Der Habersack angehoben und die vordere Laufachse inkl. Helmholtzgestell ausgebaut
  • Am einen Seetalerdrehgestell abgezehrte Verst├Ąrkungsteile entfernt und neue eingeschweisst
  • Die Taubenlochfahrten absolviert und mit ┬źkr├Ąnkelnder┬╗ Lok BSB 51 wieder heimgekehrt
  • Die rinnenden Siederohre bei Lok BSB 51 nachgewalzt
  • Lok BSB 51 und die Komposition f├╝r den SlowUp bereitgestellt
  • Kleinteile f├╝r die Seetaler-DGs fabriziert
  • Personalraum, Garderobe, B├╝ro und WC gereinigt
  • Aus einem Wagenabbruch (IW Bie)l stammende Bodenbretter zu Anfeuerholz verarbeitet
  • Weitere, aufgearbeitete und grundierte ┬źDG-Kleinteile┬╗ mit Deckanstrich versehen
  • F├╝r den SlowUp viel Cateringmaterial vorbereitet und verladen

nach oben

Zwischen dem 06.08. und 18.08. wurden u.a….

  • Viel Gr├╝npflege betrieben
  • Die Kontrollen (P1, P6) an unseren betriebsf├Ąhigen Fahrzeugen abgeschlossen
  • Revidierte Kleinteile bemalt
  • Lok 51 und die Komposition f├╝r die Taubenlochschluchtfahrten vorbereitet
  • Der Aschenkasten der Lise fertig einbaubereit hergerichtet
  • Zwei in Huttwil nicht ben├Âtigte Reserve-Achsen zu unseren Te-Traktoren abgeholt
  • Eine, in der RBS-Werkst├Ątte ├╝berz├Ąhlig gewordene, grosse S├Ąulenbohrmaschine abgeholt
  • Der Lisekessel mit dem Aschenkasten versehen, auf das Fahrgestell gehoben und daselbst verschraubt
  • Die Lise und der Habersack in einem umfangreichen Man├Âver an ihre neuen Standorte verbracht

nach oben

Zwischen dem 16.07. und 05.08. wurden u.a….

  • Die aufw├Ąndige Aufarbeitung der Stossd├Ąmpferh├╝lsen f├╝r die Seetalerdrehgestelle abgeschlossen
  • Eine n├Ąchste Aufarbeitungsetappe f├╝r Drehgestellkleinteile in Angriff genommen
  • Die Korrosionsschutzarbeiten am Lisekessel abgeschlossen,
  • Anpassungen und Richtarbeiten am Aschenkasten und den Luftklappen der Lise vorgenommen
  • Mit Vorbereitungen f├╝r die ┬źTaubenlochextrafahrten┬╗ vom 26./27. August begonnen
  • Die n├Âtigen Korrosionsschutzanstriche am Aschenkasten der Lise angebracht
  • Bei der Lise das Abdampfrohr vom Verzweigst├╝ck zwischen den Zylindern zur Rauchkammer montiert
  • Mit Massaufnahme- und Vergleichsarbeiten beim Helmholtz-Drehgestell des Habersacks begonnen

nach oben

Zwischen dem 02.07. und 15.07. wurden u.a….

  • Personalraum, Garderobe, WC und B├╝ro gereinigt
  • Die Zugkomposition f├╝r den 09.07. vorbereitet
  • Lok BSB 51 f├╝r ihren Einsatz am 09.07. gef├╝llt, bekohlt, geschmiert und gereinigt
  • die Malerarbeiten am Lisekessel weitergef├╝hrt
  • weitere F├╝hrungsh├╝lsen f├╝r die Seetaler-DGs angefertigt
  • die ├Âffentlichen Fahrten auf der Emmentalbahn mit Unregelm├Ąssigkeiten (Blockst├Ârung, dadurch Zugsausfall nach Wasen i.E., Geissbockjagd, B├Âschungsbrand) absolviert
  • Betriebsmittel angeliefert und verstaut (Gleitbahn├Âl, Kompressoren├Âl (Osmolinersatz), Vaseline├Âl, Cady)
  • Auf Geheiss der Gemeinde Konolfingen einen grossen Teil des Areals vom ┬źeinj├Ąhrigen Berufkraut┬╗ (invasiver Neophyt) befreit, Danke K├╝su und J├Ârg
  • Mit der ├Ąusserlichen Entrostung des Lisekessels weitergefahren
  • Lok 51 entschlackt
  • Immer wieder B├╝roarbeiten erledigt
  • nach oben

    Zwischen dem 18.06. und 01.07. wurden u.a….

    • Beim C2 Nr. 5 die Dachausbesserungsarbeiten weitergef├╝hrt
    • Die ┬źUmbauarbeiten┬╗ an der elektrischen Unterverteilung ┬źWerkstatt┬╗ weitergef├╝hrt
    • Mit dem Auf- und Umr├Ąumen des B├╝ros begonnen
    • Der Kessel des Habersacks gr├╝ndlich ausgewaschen
    • Bei Lok 51 Rost, Aschenkasten und Rauchkammer gereinigt
    • Das Abdampfrohr der Lise mit Spezialfarbe ein erstes Mal gestrichen
    • Der Lise-Stehkessel f├╝r das Auftragen des hitzebest├Ąndigen Korrosionsschutzanstriches vorbereitet und ein erster Anstrich dort aufgetragen
    • Die uns von Fred Bauder vererbten Dampflokbestandteile abgeholt und sortiert
    • Bei den aufgearbeiteten St├╝tzh├╝lsen der Seetaler-Drehgestelle mit den Feinarbeiten begonnen

    nach oben

    Zwischen dem 04.06. und 17.06. wurden u.a….

        • Die Produktion der Kleinteile f├╝r die Seetaler-DGs weitergef├╝hrt
        • Weitere Bestandteile der Seeltaler-DGs grundiert und gestrichen
        • Die Ausbesserungsarbeiten am Dach des C2 Nr. 5 weitergef├╝hrt
        • Die Kompositionen f├╝r die Fahrten vom 9. ÔÇô 11.06. vorbereitet und zusammengestellt
        • Der vordere Zughaken und die Puffer der Lise wieder montiert
        • Der Te 155 und Lok JS 853 nach Sumiswald ├╝berf├╝hrt
        • Bei Lok BSB 51 nach den Fahrten vom 11.06. Rost, Aschenkasten und Rauchkammer gereinigt
        • Pendente B├╝roarbeit erledigt
        • WC, Garderobe und Personalraum gereinigt

    nach oben

    Zwischen dem 07.05. und 03.06. wurden u.a….

        • Die am Tag der offenen T├╝r einzusetzenden Fahrzeuge vorbereitet
        • Die Vorbereitungen f├╝r den Tag der offenen T├╝r auf allen Ebenen weitergetrieben
        • Kohlen und Anfeuerholz nach Sumiswald verbracht
        • Die Revision/Neuanfertigung von Kleinteilen zu den Seetaler-Drehgestellen fortgesetzt
        • Erfolgreich der Tag der offenen T├╝r am 20.05. ohne besondere Vorkommnisse durchgef├╝hrt
        • Am Abend des 20.05. das Rollmaterial an seine Depotstandorte zur├╝ckman├Âveriert
        • Nach dem 20.05. Aufr├Ąumarbeiten in grossen Stil ausgef├╝hrt
        • Ab dem 27.05. wieder der ┬źnormale Werkstattbetrieb┬╗ aufgenommen
        • Beim Habersack mit Vorbereitungen f├╝r die anstehenden Arbeiten vorgenommen
        • Diverse elektrische Reparaturen erledigt
        • Am Dach des C2 Nr 5 mit Ausbesserungsarbeiten begonnen
        • Malerarbeiten an Kleinteilen weitergef├╝hrt
        • Im F 17124 das Ofenrohr ersetzt, der Arbonia-Lufterhitzer und das obere Ofenabschlussst├╝ck entrostet
        • Intensivgr├╝nschnitt betrieben
        • WC, Garderobe und Personalraum gereinigt

    nach oben

    Zwischen dem 23.04. und 06.05. wurden u.a….

        • Die an der Pensionierungsfahrt von Heinz Gerber eingesetzten Fahrzeuge retabliert
        • Die ┬źBergh├Ąnge┬╗ rund ums Depotgel├Ąnde gem├Ąht
        • Der Eingangsbereich des Depots f├╝r die HV vorbereitet
        • 8 Ster Holz gespalten und palettiert
        • Laufend fleissig ┬źKleinteile┬╗ f├╝r die Seetaler-DGs produziert
        • Die Rebe ├╝ber der Pergola zur├╝ckgeschnitten
        • Mit den Vorbereitungen zum Tag der offenen T├╝r begonnen (Umz├Ąunung, Gr├╝nschnitt, allg. Aufr├Ąumen)

    nach oben

    Zwischen dem 09.04. und 22.04. wurden u.a….

        • Bei Lok BSB 51 die P1 abgeschlossen
        • Am Ostermontag erfolgreich die Saison auf der Emmentalbahn er├Âffnet
        • In der Sennh├╝tte f├╝r den Einsatz im Whiskytrain das Mobiliar entfernt und die Plattformsicherungen montiert
        • Der Habersack f├╝r das Wochenende vom Whiskytrain vorbereitet
        • Diverse Malerarbeiten an DG-Teilen erledigt
        • Die Teil-Neuanfertigung von F├╝hrungsh├╝lsen zur Prim├Ąrfederung beim Seetaler-DG aufgenommen
        • Der Habersack am 15./16. April erfolgreich vor dem Whiskytrain eingesetzt
        • Die Sennh├╝tte gereinigt und wieder mit dem Mobiliar ausger├╝stet und der Wassertank gef├╝llt
        • Der Habersack entschlackt (Rost, Aschenkasten, Rauchkammer) und frisch bekohlt

    nach oben

    Zwischen dem 26.03. und 08.04. wurden u.a….

        • 24 Tonnen polnische Kohle angeliefert, in BigBags umgeladen und nach Konolfingen verbracht
        • Die Aussenarbeiten am C2 Nr. 6 abgeschlossen
        • Die Innenreinigung der einsetzbaren Wagen vorgenommen
        • Weitere Kleinteile grundiert und definitiv bemalt
        • Beim Bistrost├╝bli die Pufferfederung justiert
        • Wegen maroder Gummidichtung ein Fenster beim Bistrost├╝bli ausgebaut, neue Dichtungsb├Ąnder bestellt
        • Die Loks 5810, 853 und 51 bekohlt
        • Verschiedene umfangreiche Man├Âver ausgef├╝hrt, die Komp f├╝r den Ostermontag vorbereitet
        • Die ├Ąussere Fensterreinigung an den Wagen durchgef├╝hrt
        • Der C2 Nr. 5 zwecks substanzerhaltender Arbeiten in die Depothalle gestellt
        • WC-, Garderobe und Personalraum gereinigt

    nach oben

    Zwischen dem 12.03. und 25.03. wurden u.a….

        • Die vordere Laufachse des Habersacks auf der Unterflurdrehbank reprofiliert
        • Der Raum vis-├á-vis der K├╝che fertig f├╝r die Bed├╝rfnisse des Caterings eingerichtet
        • K├╝che und Personalraum durch den ┬źharten Catering-Kern┬╗ gr├╝ndlich entr├╝mpelt
        • Die Aussenarbeiten am C2 Nr. 6 weitergef├╝hrt
        • W├Ąhrend gut 3 Stunden dem sehr interessierten BLS-CEO unsere T├Ątigkeiten n├Ąhergebracht
        • Viel Malerarbeiten an Kleinteilen ausgef├╝hrt
        • In Burgdorf aus dem zum Abbruch vorgesehenen BLS-Hilfswagen allerlei Brauchbares geholt
        • 3 einsatzf├Ąhige Loks dem Kesselinspektor unter Druck pr├Ąsentiert. Alle 3 sind f├╝r den Betrieb freigegeben
        • Diverse Rollmaterialumstellungen in der Halle und vor dem Depot vorgenommen
        • WC-, Garderobe und Personalraum gereinigt

    nach oben


    Zwischen dem 26.02. und 11.03. wurden u.a….

        • Die Kessel der drei einsatzf├Ąhigen Maschinen fertig verschlossen
        • Bei Lok BSB 51 ein defektes Siederohr ersetzt
        • Beim Habersack die Siederohrbrandringe ersetzt
        • Allerhand Malerarbeiten weitergef├╝hrt
        • Bei der Sennh├╝tte bis auf 2 St├╝ck (bei den Garderoben) alle Fenster wieder senkbar hergerichtet
        • Die gr├╝ndliche Aussenreinigung (inkl. Seal-UV) beim C2 Nr. 6 weitergef├╝hrt
        • Der Regulator und die ├ťberdruckventile der Lise einbaufertig hergerichtet
        • Der Gitterdeckel (┬źZusatzfunkenf├Ąnger┬╗ der sich gar nicht bew├Ąhrt hat) beim Lisekamin entfernt
        • Kleinunterhalt am Tem 225 056 erledigt
        • In der K├╝che und beim Cateringmaterial die Aufr├Ąum- und Reinigungsarbeiten weitergef├╝hrt

    nach oben

    Zwischen dem 12.02. und 25.02. wurden u.a….

        • Die Arbeit an den neuen St├╝tzh├╝lsen weitergef├╝hrt
        • Die vordere Stossbalkenpartie der Lise fertig gereinigt und grundiert
        • Die ├╝berarbeiteten Puffer der Lise grundiert und schwarz gestrichen
        • Die alten Siederohrbrandringe beim Habersack ausgebaut und f├╝r die neuen Mass genommen
        • Das defekte Siederohr bei Lok 51 ausgebaut
        • Die Injektor-Dampfentnahmeventile beim Habersack frisch eingeschliffen
        • Der Habersack f├╝r die kalte ├ťberfuhr hergerichtet
        • Mit der gr├╝ndlichen Aussenreinigung beim C2 Nr. 6 begonnen
        • Beim Cateringmaterial aufger├Ąumt und erste Vorbereitungen f├╝r das Raclette-Essen vom 11. M├Ąrz getroffen

    nach oben

    Zwischen dem 22.01. und 11.02. wurden u.a….

        • Beim grauen K2 die aufgearbeiteten Trittbretttr├Ąger und die neuen Seitentrittbretter montiert
        • Alle ÔÇô im Moment m├Âglichen ÔÇô Fenster der Sennh├╝tte wieder zu Senkfenstern umger├╝stet
        • Das Bl├Ąserventil des Habersacks in Bauma gr├╝ndlich ├╝berarbeitet und wieder montiert
        • Die Kessel von Habersack, 853 und 51 wieder fertig verschlossen
        • Mit dem Grundieren gereinigter ┬źKleinteile┬╗ der Lise begonnen
        • Die Reinigung/Entrostung der vorderen Stossbalkenpartie der Lise fortgesetzt
        • Bremsh├Ąngeeisen der Seetaler-DGs mit neuen B├╝chsen versehen
        • Stark wegkorrodierte St├╝tz- und F├╝hrungsteile der Seetaler-DG-Federung partiell neu angefertigt
        • Die Plattform- und Trittbretter beim C2 Nr. 6 gereinigt und neu impr├Ągniert

    nach oben

    Zwischen dem 08.01. und 21.01. wurden u.a….

        • Bei Lok BSB 51 eine steckengebliebene Rohrb├╝rste aus einem Siederohr herausoperiert. Nach dem Motto ┬źOperation gelungen, Patient gestorben┬╗ muss das dadurch besch├Ądigte Siederohr ersetzt werden.
        • Der vordere Zughaken der Lise ausgebaut
        • Die Trittbretttr├Ąger des grauen K2 einbaufertig aufgearbeitet
        • Teile der vorderen Zugvorrichtung der Lise gereinigt und f├╝rs Grundieren vorbereitet
        • Beim C2 Nr. 6 die Farbausbesserungen am Wagenkasten abgeschlossen
        • Das Bl├Ąserventil des Habersacks nach Bauma zur Kur gebracht
        • In der Sennh├╝tte weitere blockierte Senkfenster wieder senkbar gemacht
        • Weitere Unterhaltsarbeiten an Habersack und BSB 51 ausgef├╝hrt
        • Weitere Neuanfertigungen f├╝r die Seetalerdrehgestelle produziert

    nach oben

    Zwischen dem 18.12. und 07.01. wurden u.a….

        • Beim Ausdrehen, Ausreiben und Neuanfertigen von Teilen zu den Seetalerdrehgestellen viel Sp├Ąne produziert
        • Der vordere Zughaken der Lise in m├╝hsamer Arbeit freigelegt und anschliessend mit dessen Demontage begonnen
        • Beim grauen K2 neue Trittbretter zu den Seitentoren angefertigt und zur Montage vorbereitet
        • Die Unterhaltsarbeiten am Habersack in Angriff genommen
        • Mit dem Verschliessen der Kessel begonnen
        • Durch unseren Elektromeister Reparaturen an elektrischen Installationen und Ger├Ąten vorgenommen
        • Ein neues Ladeger├Ąt f├╝r das Laden der Wagenbatterien beschafft und in Betrieb genommen
        • Beim C2 Nr. 6 die angeschliffenen Partien am Wagenkasten abgeklebt und grundiert

    nach oben