News Depotwerkstätte


2020: Unterhaltsarbeiten in unserem Depot, Wochen 10 und 11
2020: Unterhaltsarbeiten in unserem Depot, Wochen 08 und 09
2020: Unterhaltsarbeiten in unserem Depot, Wochen 06 und 07
2020: Unterhaltsarbeiten in unserem Depot, Wochen 02 – 05
2020: Unterhaltsarbeiten in unserem Depot, Woche 01

News Depotwerkstätte 2019
News Depotwerkstätte 2018
News Depotwerkstätte 2017
News Depotwerkstätte 2016

Zwischen dem 01.03. und 14.03. wurden u.a ….

  • Mit der nötigen Überarbeitung der Armaturen bei Lok JS 853 begonnen
  • die Montage des revidierten 1. Drehgestells der Sennhütte in Angriff genommen
  • für die Mitarbeitenden von „Bernmobil historic“ eine Depotführung durchgeführt
  • 3 angefaulte Plattformbretter der Sennhütte durch neue ersetzt
  • Bei 4 weiteren Brettern die angefaulten Auflagen durch Einsetzen von Eichenholzflicken aufgearbeitet
  • Das Ofenrohr im Büro für den neuen Ofen angepasst

nach oben

Zwischen dem 16.02. und 29.02. wurden u.a ….

  • Die erste Plattform des Bi 523 fertig entrostet und grundiert
  • Die „Kleinteile“ des ersten DGs des Bi 523 fertig revidiert und mit neuer Farbe versehen
  • Die letzten Schritte der Neuanfertigungen der Bolzen für das Bremsgestänge der Lise eingeleitet
  • Beim Habersack die gereinigten Auswaschzapfen wieder eingesetzt
  • Die amtliche Feuerungskontrolle an unserer Hallenheizung (Oelbrenner) vorgenommen
  • Bürokram erledigt

nach oben

Zwischen dem 02.02. und 15.02. wurden u.a ….

  • Weiterhin brav revidierte Teile des DG1 mit den nötigen Farbanstrichen versehen
  • Mit Nadelhammer und Fächerschleifer die Reinigung der Plattformkonstruktion bei der Sennhütte angegangen
  • Im Akkord neue Bolzen für das Bremsgestänge der Lise angefertigt
  • Die Auswaschzapfen des Kessels von Lok BSB 51 gereinigt und wiedereingesetzt
  • Die lokführerseitigen Kolbenstopfbuchsen von BSB 51 ausgebaut, z.T. gereinigt, kontrolliert und wieder montiert
  • Mit der Herrichtung eines neuen Holzofens fürs Büro begonnen
  • Immer wieder Personalraum, Garderobe und WCs gereinigt

nach oben

Zwischen dem 05.01. und 01.02. wurden u.a ….

  • Auf Teufel komm raus viele „Kleinteile“ zum DG1 gereinigt, 2x grundiert und mit dem zweimaligen Deckanstrich versehen
  • Im Akkord neue Bolzen für das Bremsgestänge der Lise angefertigt
  • Der Kessel von Lok BSB 51 ausgewaschen
  • Das reparierte Speiserohr und der entkalkte heizerseitige Injektor von Lok BSB 51 wieder montiert
  • Tischplatten und Bankbretter der Sennhütte fertig geschliffen, frisch grundiert und mit der Decklackierung begonnen
  • Der Bürocomputer von Windows 7 auf Windows 10 umgerüstet
  • Die ersten beiden aufgearbeiteten und geprüften Achsen der Sennhütte in Bönigen abgeholt
  • Defekte Schienenerdungsverbinder ersetzt (erfolgte für uns kostenneutral!)
  • Die Wasserhahnsiebe in Küche/Personalraum und Garderobe entkalkt
  • Immer wieder Personalraum, Garderobe und WCs gereinigt

nach oben

Zwischen dem 22.12. und 04.01. wurden u.a ….

  • An der Auffrischung des Mobiliars des Bi 523 kräftig weitergearbeitet
  • Der Rahmen des DG 1 fertig gereinigt und mit der Bemalung begonnen
  • Verschiedene Arbeiten am elektrischen Teil der Sennhütte (Ladegerät, Heizleitung) ausgeführt
  • Weiter neue Zapfen für das Bremsgestänge der Lise angefertigt
  • Damit begonnen, die zuvor im Heisswasserreiniger gewaschenen Federn des DG 1 mit der rotierenden Drahtbürste zu reinigen und so zum Grundieren vorzubereiten

nach oben